Unser Jahresrückblick 2018

[Werbung] Dieser Beitrag entstand freiwillig, vollkommen unbezahlt und ohne Kooperation. Aufgrund des Nennens des Verlinkens von Seiten kennzeichnen wir diesen Beitrag jedoch als Werbung.

Während sich das Jahr 2018 dem Ende neigt, klopft das Jahr 2019 bereits an die Tür.

Passend dazu möchten wir euch unseren kleinen Jahresrückblick mit unseren ganz persönlichen Highlights des Jahres 2018, mit vielen neuen Erfahrungen und großen Schritten und vor allem mit ganz lieben Menschen nicht vorenthalten!

Ein Tag am Meer

Eine besondere Freude konnten wir Blue dieses Jahr wohl mit einem Tag am Meer machen. Dass unserer kleinen wasserliebenden Maus das Meer sicherlich gefallen würde, damit hatten wir bereits gerechnet. Dass sie das Meer allerdings SO lieben würde, das hatten wir tatsächlich nicht geahnt! Blue konnte ihr Glück, als sie um sich herum weit und breit nur Sand und Meer sah, kaum fassen, und genoss den Tag in vollen Zügen. In Zukunft werden wir also sicherlich nicht nur ein Mal erneut – vielleicht auch hin und wieder für einen Kurzurlaub – ans Meer fahren!

Unsere ersten gemeinsamen Urlaube zu dritt

In diesem Jahr standen außerdem auch unsere ersten Urlaube „über Nacht“ zusammen mit unserer kleinen Blue an: Nachdem wir im Mai zunächst in Nürnberg waren und der Interzoo einen Besuch abgestattet haben, waren wir im Juli in Berlin. Der ganze Großstadt-Rummel hat Blue tatsächlich so gar nichts ausgemacht, was uns unendlich stolz gemacht hat! Den nächsten gemeinsamen Urlauben steht also nichts mehr im Weg!

Man lernt nie aus

Eine weitere Veränderung bestand in diesem Jahr auch darin, dass ich meinen berufsbegleitenden Masterstudiengang begonnen habe. Dieser ist für meinen Job nicht zwingend erforderlich, da ich jedoch selbst gerne lerne und mich weiterbilde und einige tolle Kolleginnen den Master mit mir gemeinsam absolvieren, habe ich mich letztlich für diesen Schritt entschieden. Zwar bleibt dadurch leider beinahe regelmäßig weniger Zeit für unsere kleine Familie – aber im Großen und Ganzen bekommen wir doch alles recht gut unter einen Hut!

Ein großer Schritt: Endlich Eigentum

Dieser Schritt bedeutet für sich allein vielleicht nicht die größte Veränderung für uns, hat aber definitiv die wohl größten Veränderungen – auch im kommenden Jahr 2019 – zur Folge! Denn wir haben nicht nur unsere Wohnung, in der wir uns so unendlich wohl fühlen, gekauft, sondern uns auch vorgenommen, diese komplett zu sanieren und renovieren. Zwei Räume sind bereits fertig, die anderen hingegen werde im nächsten Jahr folgen. Alles in allem ist dieser Schritt in jedem Fall der größte Schritt des letzten Jahres!

Wundervolle neue Freundschaften

Wir hätten niemals damit gerechnet – aber durch Instagram durften wir in diesem Jahr einige ganz besondere Menschen kennen lernen und außergewöhnliche neue Freundschaften knüpfen!

Während unserer Urlaube in Nürnberg und Berlin, aber auch bei verschiedenen Treffen hier in der Nähe unserer Heimat, durften wir einige unglaublich liebe Menschen kennen lernen! Alle aufzuzählen, würde vermutlich bei Weitem den Rahmen sprengen – jedoch allen Zwei- und Vierbeinern an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön dafür, dass wir euch kennen lernen durften! Ihr seid unfassbar toll!!

Eine besondere Erwähnung gilt dennoch drei ganz besonderen Mensch-Hund-Teams:

Marie mit Emma und Lani

Anfang des Jahres durften wir bereits die liebe Marie mit Emma kennenlernen. Obwohl Emma bereits eine kleine Hundeomi ist, fand Blue sie dennoch ganz toll und begeisterte sich für sie – auch wenn Emma nicht ganz so viel mit Blue spielen wollte, wie Blue mit ihr. Als dann aber die kleine Lani bei Marie einzog, war die Freude auf Blues Seite gleich noch um einiges größer. Inzwischen ist Lani so groß geworden, dass die beiden Mädels mehr als perfekt miteinander spielen können und es kein Halten mehr gibt! Dankeschön für unsere regelmäßigen gemeinsamen Gassirunden und die tollen Gespräche!!

Maria und Chris mit Khaleesi und Django

In Düsseldorf durften wir dann unter anderem Maria und Chris mit Khaleesi treffen – Khaleesi ist definitiv Blues #sisterfromanothermister! Und nicht nur wir Zweibeiner, sondern vor allem unseren beiden vierbeinigen Mädels haben sich von Anfang an so gut verstanden, dass man es kaum glauben kann. Vielen Dank, dass wir euch kennenlernen durften! Wir freuen uns schon auf weitere Treffen – hoffentlich im kommenden Jahr 2019!

Svenja und Pia mit Nala und Lotte

Und natürlich dürfen unsere liebsten Mädels Svenja und Pia mit Nala und Lotte nicht fehlen!! Was als kleines Instagram-Treffen im März begann, entwickelte sich über das letzte Jahr hinweg zu einer wirklich einzigartigen Freundschaft! Nachdem sich schon schnell herausstellte, dass Nala Blues allerbeste Freundin werden würde, definitiv immer noch ist und auch bleibt, zog schließlich im September die kleine Lotte bei den Mädels ein und damit auch auf Blues imaginärer Liste ihrer besten Hundefreunde ganz weit nach oben – ganz, ganz dicht hinter Nala, um genau zu sein! Ihr Lieben? Dankeschön, dass wir euch kennenlernen durften und nun zu unseren engsten Freunden zählen dürfen! Wir freuen uns schon jetzt riesig auf das kommende Jahr 2019 gemeinsam mit euch!

Vielen lieben Dank für die tolle Zusammenarbeit!

Nicht nur einige wunderbare Menschen hinter verschiedenen Hundeaccounts, sondern auch einige ganz tolle und besondere Menschen hinter ebenso tollen Shops durften wir kennenlernen!

Ein ganz besonderes Dankeschön geht dabei an Marie von UDog, Anja von Strandhaus Dogs, Anja von Dr. Clauder´s, Katrin und Elise von Goodydoo, Nancy von Mynalion, Finja von Lucky Pet, Alina und Robin von Brunolie und Gloria von Molly & Stitch.

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit, die rege Kommunikation und euer Vertrauen im vergangenen Jahr 2018! Wir freuen uns schon jetzt riesig auf das kommende Jahr 2019 gemeinsam mit euch!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.